[/projekte/*/index.html]


Vertrauenssache

Unbegleitete minderjährige Flüchtlinge müssen sich ohne elterliche Fürsorge in einer fremden Kultur zurechtfinden. Deshalb brauchen sie einen Menschen an ihrer Seite, dem sie vertrauen können und der sich für sie einsetzt. Durch eine Qualifizierung, Vermittlung und Begleitung ehrenamtlicher Vormünder trägt das Projekt "Vertrauenssache" dazu bei, dass diese besonders schutzbedürftigen Jugendlichen in ihrer Entwicklung unterstützt werden.

https://www.awo-nr.de/dienste-einrichtungen/kinder-jugend-familie/mode


Ein Vormund ist der rechtliche Vertreter seines Mündels. Der Vormund stellt z.B. einen Asylantrag für seinen Mündel oder entscheidet, auf welche Schule er geht. Es handelt sich hier um eine besonders spannende, aber auch besonders verantwortungsvolle ehrenamtliche Tätigkeit.
Mit dem AWO Projekt "Vertrauenssache" werden die Ehrenamtlichen professionell begleitet und unterstützt.

Verantwortlich: Maas- Michael

Weitere Bilder und Dateien

Termine


© Unperfekthaus 2004 - 2019
blmiaawc