[/projekte/*/index.html]

Liebe Gäste, Besucher, Kreative,

aufgrund der Corona-Krise bleibt das Unperfekthaus bis auf Weiters geschlossen auch wenn andere Betriebe mittlerweile wieder geöffnet haben.

Diese Pause haben wir bisher genutzt neuen Ideen nachzugehen.

Und es ist beschlossen: Ein neues UpH kommt.
UpH 2.0. oder UPH Reloaded. Nennt es, wie ihr wollt, denn es wird Klasse.

Was bleibt: das UpH als Idee und Gerüst. Das Dorf der Kreativen, Querdenker, Macher und Spinner. Diese irre Mischung aus Malern, Träumern, Bankern, Grüblern und Leuten, die eigentlich nur frühstücken wollten, aber jetzt seit einer halben Stunde durch das Haus stolpern und auf eine gute Idee nach der anderen kommen.

Was kommt: genau das Gleiche, nur viel mehr. Viel, viel mehr. Und ganz anders und genau so. Größer und kleiner und lauter und stiller, heller und edler und stärker und mit neuer Kraft, um das zu bewahren, was uns anders macht. Alles bleibt anders. Wir werden mehr. Wir werden stärker. Wir sind, was wir waren, bleiben, was wir werden, werden, was wir können und das ist: na ja, eigentlich so ziemlich alles. Fast.

Lasst euch überraschen. Aber es wird ein bisschen dauern. Wir müssen noch planen, investieren, Wände rauskloppen und so.

Wir sind traurig, weil wir zu sind. Wir sind aber auch aufgeregt und gespannt, weil wir wieder aufmachen werden.

Das alte neue Unperfekthaus.
Freut euch drauf, ab Herbst 2020
(Gastronomie und Hotel vermutlich etwas früher)



Single BarCamp

Wenn der erste Eindruck wirklich so wichtig wäre, warum scheitern dann weit über 50% der Beziehungen? Warum nicht verschiedene Partnersuchmethoden für verschiedene Menschen? Im Umfeld des Unperfekthauses sind vor allem Menschen anzutreffen, die für irgendwelche Themen "brennen", sehr engagiert und offen sind, und das UpH ist prädestiniert, in diesem Teilbereich etwas zur "Partnersuche" beizutragen.

http://www.single-barcamp.de

Wir veranstalten deshalb Abende, bei denen man nach Belieben zwischen bis zu 16 Gesprächstischen wechselt, deren Themen vorher von den bis zu 100 Teilnehmern selbst festgelegt werden. Unten spielen einige Tischtennis, an einem Tisch gibt's ein Kartenspiel, gleich haben sich 10 Leute verabredet, um durch die Kunstateliers im Unperfekthaus zu streifen. Bei vielen verschiedenen Arten des TUNs lernt man ganz viele Leute gleichzeitig kennen. Das Ganze ist inspiriert von den in fachlichen Bereichen höchst erfolgreichen BarCamps.

Dabei soll man nicht gleich Kontakt aufnehmen, weil jemand 3 nette Worte gesagt, nett gelächelt hat oder attraktiv aussieht. Man lernt ganz viele Menschen gleichzeitig in Gesprächen kennen über Themen, die die Anwesenden selbst gewählt mehrů

Verantwortlich: Philipp
Wiesemann-Reinhard

Single BarCamp

Weitere Bilder und Dateien

Termine


© Unperfekthaus 2004 - 2019
blmiaawc