[/projekte/*/index.html]

Liebe Gäste, Besucher, Kreative,

aufgrund der Corona-Krise bleibt das Unperfekthaus bis auf Weiters geschlossen auch wenn andere Betriebe mittlerweile wieder geöffnet haben.

Diese Pause haben wir bisher genutzt neuen Ideen nachzugehen.

Und es ist beschlossen: Ein neues UpH kommt.
UpH 2.0. oder UPH Reloaded. Nennt es, wie ihr wollt, denn es wird Klasse.

Was bleibt: das UpH als Idee und Gerüst. Das Dorf der Kreativen, Querdenker, Macher und Spinner. Diese irre Mischung aus Malern, Träumern, Bankern, Grüblern und Leuten, die eigentlich nur frühstücken wollten, aber jetzt seit einer halben Stunde durch das Haus stolpern und auf eine gute Idee nach der anderen kommen.

Was kommt: genau das Gleiche, nur viel mehr. Viel, viel mehr. Und ganz anders und genau so. Größer und kleiner und lauter und stiller, heller und edler und stärker und mit neuer Kraft, um das zu bewahren, was uns anders macht. Alles bleibt anders. Wir werden mehr. Wir werden stärker. Wir sind, was wir waren, bleiben, was wir werden, werden, was wir können und das ist: na ja, eigentlich so ziemlich alles. Fast.

Lasst euch überraschen. Aber es wird ein bisschen dauern. Wir müssen noch planen, investieren, Wände rauskloppen und so.

Wir sind traurig, weil wir zu sind. Wir sind aber auch aufgeregt und gespannt, weil wir wieder aufmachen werden.

Das alte neue Unperfekthaus.
Freut euch drauf, ab Herbst 2020
(Gastronomie und Hotel vermutlich etwas früher)



Schule Neu Denken

Wir von Schule Neu Denken e.V. sind eine gemeinnützige und humanistische Organisation, die sich zum Ziel gesetzt hat, das deutsche Schulsystem produktiv umzugestalten.

http://schuleneudenken.org

Wir möchten mit den verschiedensten Akteuren ins Gespräch kommen und neue reformpädagogische Ideen besprechen und selbst auch Konzepte ausarbeiten.
Langfristig gesehen möchten wir uns auf dem Weg machen eine eigene Schule zu gründen, auf der ein Lernen der unterschiedlichen Geschwindigkeiten möglich ist, um mit diesem Leuchtturmprojekt aufzeigen, welche Potenziale gefördert werden könnten, wenn man jedem Kind die Möglichkeit lässt, sich nach seinem individuellen Lerntempo zu entwickeln. Hierfür werden wir jedoch mit einen veralteten und teils starrsinnigen Denken im Bereich Schule und Erziehung brechen und auch das gegenwärtige Kindesbild in unserer Gesellschaft grundlegend hinterfragen müssen. Aus diesem Grund möchten wir unserem Namen alle Ehre machen und alle bestehenden schulischen und pädagogischen Konstrukte, wie die Einteilung in Jahrgängen und Klassen, Noten und Bewertungssysteme und auch die Rolle des Lehrers als auch die Rolle von Schülerinnen und Schülern zunächst unvoreingenommen in Frage stellen und darüber diskutieren, wie eine moderne Schule in einer pluralistischen und freiheitlichen Gesellschaft gedacht, konzipiert und gelebt werden soll. Schule kann Kinder und Heranwachsende nicht bloß auf messbare Faktoren reduzieren, sondern muss auch die Reife und Persönlichkeitsentwicklung im Blick haben, um die Partizipation in demokratischen Meinungsbildungsprozessen zu gewährleisten und dem Anspruch einer wehrhaften und lebendigen Demokratie auch zukünftig genügen zu können.

Verantwortlich: Roesch- Daniel

Philip

Schule Neu Denken

Weitere Bilder und Dateien

Termine


© Unperfekthaus 2004 - 2019
blmiaawc