[/projekte/*/index.html]

Liebe Gäste, Besucher, Kreative,

aufgrund der Corona-Krise bleibt das Unperfekthaus bis auf Weiters geschlossen auch wenn andere Betriebe mittlerweile wieder geöffnet haben.

Diese Pause haben wir bisher genutzt neuen Ideen nachzugehen.

Und es ist beschlossen: Ein neues UpH kommt.
UpH 2.0. oder UPH Reloaded. Nennt es, wie ihr wollt, denn es wird Klasse.

Was bleibt: das UpH als Idee und Gerüst. Das Dorf der Kreativen, Querdenker, Macher und Spinner. Diese irre Mischung aus Malern, Träumern, Bankern, Grüblern und Leuten, die eigentlich nur frühstücken wollten, aber jetzt seit einer halben Stunde durch das Haus stolpern und auf eine gute Idee nach der anderen kommen.

Was kommt: genau das Gleiche, nur viel mehr. Viel, viel mehr. Und ganz anders und genau so. Größer und kleiner und lauter und stiller, heller und edler und stärker und mit neuer Kraft, um das zu bewahren, was uns anders macht. Alles bleibt anders. Wir werden mehr. Wir werden stärker. Wir sind, was wir waren, bleiben, was wir werden, werden, was wir können und das ist: na ja, eigentlich so ziemlich alles. Fast.

Lasst euch überraschen. Aber es wird ein bisschen dauern. Wir müssen noch planen, investieren, Wände rauskloppen und so.

Wir sind traurig, weil wir zu sind. Wir sind aber auch aufgeregt und gespannt, weil wir wieder aufmachen werden.

Das alte neue Unperfekthaus.
Freut euch drauf, ab Herbst 2020
(Gastronomie und Hotel vermutlich etwas früher)



S. K. Pismus

Eskapismus ruft ihr mir zu! Vorwurfsvoll!

Ich bin ein Mensch, der seit seinem vierzehnten Lebensjahr die Freude am Schreiben
kennt und liebt. Seit knapp zehn Jahren arbeite ich intensiv an einem mehrteiligen Roman,
der immer weiter Form annimmt. Aber ich weiß auch, was es heißt, mal nicht weiter zu kommen
und habe mir für solche Situationen Methoden und Techniken gesucht, die mir immer wieder
helfen weiter zu schreiben. Oft kommt es vor, dass ich daraufhin mit ganz anderen Texten
meine Seiten fülle.

Manchmal hocke ich über ein Blattpapier, in der Absicht etwas zu schreiben.
Doch stattdessen male oder erschaffe ich Personen, Landschaften und Gegenstände.
Nicht immer werden diese Schöpfungen in meinen Werken zum Leben erweckt,
aber es hilft, die Kreativität und den Schreibfluss anzuregen.

Falls du Interesse hast, meine bisher vorgestellten Werke kennen zu lernen
oder einfach mal sehen willst, wie ich neue Texte schreibe, dann habe ich nichts dagegen.
Gerne teile ich auch meine Methoden und Ideen, um mögliche Schreibblockaden
oder fehlenden Ideen entgegen zu wirken.

Verantwortlich: Teeske-Michaela

S. K. Pismus

Weitere Bilder und Dateien

Termine


© Unperfekthaus 2004 - 2019
blmiaawc