[/projekte/*/index.html]

Liebe Gäste, Besucher, Kreative,

aufgrund der Corona-Krise bleibt das Unperfekthaus bis auf Weiters geschlossen auch wenn andere Betriebe mittlerweile wieder geöffnet haben.

Diese Pause haben wir bisher genutzt neuen Ideen nachzugehen.

Und es ist beschlossen: Ein neues UpH kommt.
UpH 2.0. oder UPH Reloaded. Nennt es, wie ihr wollt, denn es wird Klasse.

Was bleibt: das UpH als Idee und Gerüst. Das Dorf der Kreativen, Querdenker, Macher und Spinner. Diese irre Mischung aus Malern, Träumern, Bankern, Grüblern und Leuten, die eigentlich nur frühstücken wollten, aber jetzt seit einer halben Stunde durch das Haus stolpern und auf eine gute Idee nach der anderen kommen.

Was kommt: genau das Gleiche, nur viel mehr. Viel, viel mehr. Und ganz anders und genau so. Größer und kleiner und lauter und stiller, heller und edler und stärker und mit neuer Kraft, um das zu bewahren, was uns anders macht. Alles bleibt anders. Wir werden mehr. Wir werden stärker. Wir sind, was wir waren, bleiben, was wir werden, werden, was wir können und das ist: na ja, eigentlich so ziemlich alles. Fast.

Lasst euch überraschen. Aber es wird ein bisschen dauern. Wir müssen noch planen, investieren, Wände rauskloppen und so.

Wir sind traurig, weil wir zu sind. Wir sind aber auch aufgeregt und gespannt, weil wir wieder aufmachen werden.

Das alte neue Unperfekthaus.
Freut euch drauf, ab Herbst 2020
(Gastronomie und Hotel vermutlich etwas früher)



photographymeetsart

Das Fotografie-Konzept 'photography meets art' schlägt die Brücke zwischen der bildenen und gestaltenden Kunst zur Fotografie. So lassen sich z.B. Maler von Fotografien beeinflussen, oder Gemälde werden als Hintergrund in der Portraitfotografie eingesetzt. Durch Fotografie eingefangene Gemälde oder Skulpturen werden Bestandteil von Aufführungen, Konzerten oder audiovisuellen Projekten. Bildkonzepte werden miteinander umgesetzt oder bauen aufeinander auf.
Aber auch recht banales wie die fotografische Reproduktion oder die Aufarbeitung für Ausstellungskataloge soll mit diesem Projekt erleichtert werden.

Das Unperfekthaus bietet hierfür eine wunderbare Basis, zum einen durch den Kontakt der Kreativen untereinander, zum anderen durch die unzähligen Möglchkeiten, die das Haus durch die verschieden gestalteten Räume und die Architektur an sich bietet. So ist die Einbeziehung der festen Kunstinstallationen des Hauses in die klassische Portraitfotografie nur ein Beispiel, wie sich die Kreativen im Haus gegenseitig inspirieren.

Kreative Zusammenarbeit steht hier im Vordergrund, Gäste sind jederzeit herzlich willkommen und werden gerne mit in die Projektumsetzung eingebunden.

Verantwortlich: Klecker-Roland

Weitere Bilder und Dateien

Termine


© Unperfekthaus 2004 - 2019
blmiaawc