[/projekte/*/index.html]

Liebe Gäste, Besucher, Kreative,

aufgrund der Corona-Krise bleibt das Unperfekthaus bis auf Weiters geschlossen auch wenn andere Betriebe mittlerweile wieder geöffnet haben.

Diese Pause haben wir bisher genutzt neuen Ideen nachzugehen.

Und es ist beschlossen: Ein neues UpH kommt.
UpH 2.0. oder UPH Reloaded. Nennt es, wie ihr wollt, denn es wird Klasse.

Was bleibt: das UpH als Idee und Gerüst. Das Dorf der Kreativen, Querdenker, Macher und Spinner. Diese irre Mischung aus Malern, Träumern, Bankern, Grüblern und Leuten, die eigentlich nur frühstücken wollten, aber jetzt seit einer halben Stunde durch das Haus stolpern und auf eine gute Idee nach der anderen kommen.

Was kommt: genau das Gleiche, nur viel mehr. Viel, viel mehr. Und ganz anders und genau so. Größer und kleiner und lauter und stiller, heller und edler und stärker und mit neuer Kraft, um das zu bewahren, was uns anders macht. Alles bleibt anders. Wir werden mehr. Wir werden stärker. Wir sind, was wir waren, bleiben, was wir werden, werden, was wir können und das ist: na ja, eigentlich so ziemlich alles. Fast.

Lasst euch überraschen. Aber es wird ein bisschen dauern. Wir müssen noch planen, investieren, Wände rauskloppen und so.

Wir sind traurig, weil wir zu sind. Wir sind aber auch aufgeregt und gespannt, weil wir wieder aufmachen werden.

Das alte neue Unperfekthaus.
Freut euch drauf, ab Herbst 2020
(Gastronomie und Hotel vermutlich etwas früher)



Messe-Frauenthemen

Ist bisher je eine Messegesellschaft auf die Idee gekommen, auch Frauenthemen aufzugreifen?

Pate dieses Projektes vielleicht Waltraud Pohlen, Projektkoordinatorin?

Durch den Beginenhof und das dortige Cafe haben wir in Essen erstklassige Möglichkeiten dafür.


  • Der Beginenhof hat ein wunderschönes Cafe, das viel mehr genutzt werden sollte, um Frauenthemen in Bezug auf parallel stattfindende Messen einen Ort zu geben

  • Frauenstammtisch während der Messen

  • Während typsicher Männerthemen-Messen sollte Beratung für Frauen in diesem Themen angeboten werden:

  • Es sind zu Messezeiten Frauen in Essen, die sich z.T. in spezifischen Männerdomänen auf unterschiedlichen Ebenen behauptet haben. Die Idee, hier spezifische Lebenskompetenzen des Beginenhofs mit der Lebenserfahrung solcher Messeteilnehmerinnen zusammenzuführen, zielte aber weniger auf berufsbildende oder auf Berufsfindung fokussierte Maßnahmen ab als auf die Ermutigung von Mädchen/junge Frauen, Lebens- und Berufsbereiche zu denken, die von überkommenen Vorstellungen abweichen. Es ging mir um die Vorstellung von Rollen- und Lebensmodellen in einem Kreis, der traditionell untypische Lebensentwürfe glaubwürdig darstellt. Insbesondere denke ich dabei z.B. an den großen Kreis der Schülerinnen mit Migrationshintergrund. Ich könnte mir vorstellen, dass eine Ermutigung von Mädchen/jungen Frauen möglich wird, die über rein kognitive Zurkenntnisnahme von Berufsbildern weit in das Zulassen von Lebensentwürfen hinausgeht und damit Erkenntnisdimensionen anspricht, die im schulischen Rahmen leider oft unzugänglich bleiben. Da sind also das Potential der Messeteilnehmerinnen und die spezifische Kompetenz und Erfahrung der Beginen gefragt.

  • Beginenhof kann Messewohnung speziell für Frauen anbieten

Verantwortlich: Waltraud
Wiesemann-Reinhard

Messe-Frauenthemen
Messe-Frauenthemen
Brainstorming

Weitere Bilder und Dateien

Termine


© Unperfekthaus 2004 - 2019
blmiaawc