[/projekte/*/index.html]


Das Ende einer Ära

Dieses Projekt befasst sich damit, ein Buch ("Das Ende einer Ära") zu schreiben.

Das Buch soll in einem Science-Fiction-Scenario spielen und als Thriller ausgelegt sein.

Der Protagonist wird angeheuert um als privater Ermittler in einem Mordfall zu ermitteln und gerät dabei in einen Strudel aus Intriegen und Verrat eines großen Unbekannten.
An dieser Stelle mehr über die Geschichte zu erzählen wäre sicherlich falsch, aber wenn Sie mich im UpH besuchen gebe ich Ihnen gerne mehr Auskunft über den Plott.

Die Zeit in der diese Geschichte spielt soll in etwa bei 2150 bis 2250 angesiedelt sein, in der die Menschheit bereits mehrere Katastrophen überlebt hat. Diese haben aber deutliche Spuren in der Gesellschaft hinterlassen. Diese "Spuren" zeigen sich sowohl auf sozialer als auch auf physischer Ebene. Der Technische Fortschritt soll ebenfals in dem Buch behandelt werden und einen kritischen Blick darauf werfen, ob technischer Fortschritt um jeden Preis Einzug in eine Gesellschaft halten sollte.

Verantwortlich: Niermann-Christian

Weitere Bilder und Dateien

Termine



© Unperfekthaus 2004 - 2014
blmiaawc