wochenmarkt-kunststand

Projekt eingestellt, weil niemand Kunst auf dem Wochenmarkt kaufen wollte!

Freitags von 9-18 Uhr verkaufen wir Kunst mitten in der Essener Fußgängerzone auf dem Wochenmarkt.

Wochenmarkt-Besucher sind auch Kunstinteressenten & sie sind in einer ruhigen, stöbernden Stimmung - ideal für die Präsentation von Kunstwerken!!! Und vermutlich ist die Idee gar nicht 'mal neu: Schon die holländischen und flämischen Meister sollen früher ihre Bilder auf den Märkten verkauft haben! Wir haben uns den Innenstadt-Markt an der Marktkirche ausgeguckt, weil dieser nahe am UpH liegt, mitten in der hoch frequentierten Fußgängerzone, und weil er Freitags von 9-18 Uhr geöffnet ist.

Der Marktstand selbst ist 4m breit und 3m tief, wird aus Rohren zusammengesteckt und über Kunststoff-Planen wetterfest geschlossen. Aquarelle oder sehr empfindliche Werke kann man bei schlechtem Wetter dennoch nicht ausstellen. Von Kunstmärkten weiß ich, daß die Künstler sich oft zusätzlich noch mit Plastikfolien helfen, man kommt um ein gewisses Maß an Improvisation nicht herum, es ist halt ein Marktstand.

Der Marktstand wird von Matthias Scheidig im Auftrag des Unperfekthauses betrieben, das Unperfekthaus trägt die Kosten seiner Arbeitszeit und des Marktstandes selbst und verlangt wie eine Galerie Provision von allen Verkäufen. Das UpH verlangt nur 45% Provision, doch jeder Künstler muß sich an 25% der Termine, bei denen seine Werke ausgestellt werden, auch an der Standarbeit beteiligen, oder eine andere Person stellen, die dies für ihn macht. Ihr könnt Euch gern absprechen, und Arbeiten verteilen, es geht nur darum, daß Matthias an jedem Freitag irgendeine zweite Person zur Hilfe bekommt. Ihr könnt das gern nutzen, um öffentlich zu malen, Kundengespräche zu führen,...

Leider müssen wir auch ein Formular ausfüllen, wenn das UpH für Euch Kunstwerke gegen Provision verkauft. Siehe hier

Für diejenigen, denen 45% Provision zuviel ist: Von dieser Provision bezahlt das Unperfekthaus erstmal MwSt., dann führen wir die Künstlersozialkasse für Euch ab, dann bezahlen wir Matthias und alles was sonst anfällt, und wenn dann noch etwas übrig bleibt, dann machen wir DICKEN PROFIT damit. Hättet Ihr auch machen können, aber niemand wollte das, weil niemand glaubte, daß man von diesen 45% Provision leben kann. Wir machen es, aber wir verlangen auch diese Provision. Es ist ein Geben & Nehmen, und wer nicht will, muß ja nicht mitmachen.

Einfach nur so Interesse? Mitmachen-wollen? Informiert werden? Tragt Euch in die Mailingliste und/oder in den Newsletter oben rechts ein! Ihr erfahrt dann automatisch, was läuft (wenn Ihr Euch im Newsletter eintragt) oder könnt mitdiskutieren (wenn Ihr Euch in die Mailingliste eintragt). Wer sich in beide nicht einträgt, erfährt auch nix.

Wenn dieser Kunststand funktioniert, richten wir gern noch einen zweiten ein. Dieser zweite Kunststand sollte dann ggf. in Rüttenscheid auf dem Wochenmarkt sein.

Seitens der Stadt Essen ist die EVV für die Wochenmärkte zuständig, und diese unterstützt das Projekt sehr! Herzlichen Dank dafür!

Verantwortlich: Reinhard Wiesemann

Termine

Keine aktuellen Termine gefunden.


© Unperfekthaus 2004 - 2014