Was gibt's Neues?

Die Stimmung jedenfalls bleibt getrübt und neben vielen (Berufs?-)Optimisten gibt es inzwischen einzelen Stimmen, die von einem Paradigmenwechsel oder historischen Umbruch sprechen. Sie gehen davon aus, dass unser 400 Jahre altes neuzeitliches Weltsystem Mitte der 1970er Jahre seinen Höhepunkt ("PEAK") überschritten hat und sich seitdem in einer (mehr oder weniger krisenhaften) Übergangsphase zu einer neuen Logik befindet.
Es tut sich viel in der Welt (und der Technik trauen wir sowieso jede Revolution zu). Aber wo sind die ersten Anzeichen einer neuen sozialen Struktur?
Wir wollen das unproduktive (und gefährliche) Prinzip TINA ("there is no alternative") durchbrechen, nach Anzeichen und kleinen Revolutionen suchen, Kriterien für ihre Beurteilung erarbeiten und ihre Bedeutung für die Zukunft abzuschätzen versuchen.

Ich freue mich auf lebhafte Diskussionen!
Uli Frank
www.unverdient.de

Verantwortlich: Uli Frank

Weitere Bilder und Dateien

indexbild.jpgindexbild.jpg

Termine

Keine aktuellen Termine gefunden.


© Unperfekthaus 2004 - 2014