[/projekte/*/index.html]
Logo Unperfekthaus

Home * Restaurant * Hotel * Feiern * Business * Detail-Infos



UpH >> Projekte >> Tanz-Meditation

Wie können wir uns öffnen, um der Inspiration zu erlauben, durch uns hindurch zu wirken? Wie können wir uns tiefer mit unserer Kreativität verbinden? Wie können wir, hier und jetzt, lebendiger werden?

INTUITIVER TANZ, the art to BE, the art to MOVE.

Diese bewußte Form des Tanzes, erlaubt uns den Zugang zu einer uralten Tradition. Eine Tradition, die speziell im heutigen Europa in der Welt von westlichem Pop, von Hitparaden, Clubs und Diskotheken mehr und mehr in Vergessenheit gerät.

Es ist eine großartige Methode, unsere Energien aus dem Kopf ins Innere des Körpers zu lenken. Dabei können wir ohne Hilfe von Alkohol oder anderen Drogen in einen natürlichen Zustand von Meditation und Trance gelangen.

Dieser intuitive Tanz ist eine Bewegungsform, in der es nicht
ums Zuschauen und ums Beurteilen geht.

Jeder Tänzer und jede Tänzerin kann sich ganz in den eigenen, individuellen Prozess vertiefen und im Tanz die verschiedenen Aspekte
des Seins ausdrücken ... sei es das Monster oder der Engel, das Tier oder der Krieger, Schwäche oder Stärtke, arrogant, sexy... die Liste ist endlos.

Es ist eine wunderbare Gelegenheit, mit den unterschiedlichsten Rollen zu experementieren und sich dadurch von so manchen unterdrückten Gefühlen, die sich über die Jahre im Inneren angehäuft haben, frei zu tanzen.

Du kannst dich völlig authentisch und losgelöst bewegen.
Es kann auch eine bereichernde Erfahrung sein, mal mit einem Partner zu tanzen.
Besonders, wenn der gemeinsame Tanz nährend ist, die Tänzer in ihrem jeweiligen Prozess sich unterstützten und Inspiration schenken.

Abgesehen davon...macht es natürlich auch sehr viel Spass.


Wer braucht diese Übung?

Diese Art sich zu Bewegen, ist eine fortwährende Quelle der Inspiration, gerade für Menschen,
- die den Kontakt zu ihrem Körper so weit verloren haben, dass sie nicht mehr wissen, wie es sich anfühlt, wenn die Bewegung Behaglichkeit, Aufregung und Freude erzeugt.
- die gerne tanzen würden, aber zu schüchtern sind und sich kaum vorstellen können, dass es in jedem von uns einen Tänzer gibt, der endlich darauf wartet, sich zeigen und ausdrücken zu können.

Ich hoffe dadurch für meine Arbeit als Therapeutin und Yogalehrerin einen größeren Bekanntheitsgrad zu erreichen.


KontaktformularKontakt (d.h. eine Mail an die Teilnehmer des Projektes "Tanz-Meditation " schreiben)

Mailingliste abonnierenMailingliste abonnieren. (d.h. an Diskussionen bzgl. des Projektes "Tanz-Meditation " teilnehmen oder nur mitlesen)

Newsletter-AboNewsletter abonnieren. (d.h. ab und zu Infos vom Projekt "Tanz-Meditation " erhalten)

Termine:


Weitere, ähnliche Projekte hier: Kunstprojekte, darstellend | Wellness-Projekte . Das Projekt ist seit Februar 2006 im Haus . Verantwortlich: Meteling-Kali Erika (0173 - 700 88 08)


Weitere Werbemöglichkeiten im Uph...
Nutze Crowdfunding auf startnext.de, um dein Projekt zu finanzieren und nimm am UpH-Contest teil!