[/projekte/*/index.html]
Logo Unperfekthaus

Home * Restaurant * Hotel * Feiern * Business * Detail-Infos



UpH >> Projekte >> Sozialpiraten

Sozialpiraten

Die Sozialpiraten verstehen sich als innerparteiliche Plattform der Piratenpartei, in der sich die Piraten aus den Landesverbänden, den mit Wirtschafts- und Sozialpolitik befassten Arbeitsgruppen und der Basis abstimmen können, um Arbeitsgruppen-übergreifend Konzepte zu erarbeiten.

Diese Anträge werden auf breiter Ebene zur Diskussion gestellt und schließlich bei Bundesparteitagen der Piratenpartei zur Abstimmung eingebracht. Wir treffen uns in regelmäßigen Abständen zu Diskussions- und Arbeitsveranstaltungen. Grundlage unserer Arbeit ist der Grundsatzantrag #GP050 "Recht auf sichere Existenz und gesellschaftliche Teilhabe", der auf dem Bundesparteitag 20./21. November 2010 in Chemnitz beschlossen wurde. Die Sozialpiraten beschäftigen sich u.a. mit dem Thema "Bedingungsloses Grundeinkommen" als Teil des Konzepts "Sozialstaat 3.0".
Die Treffen sind für alle Menschen öffentlich.


KontaktformularKontakt (d.h. eine Mail an die Teilnehmer des Projektes "Sozialpiraten " schreiben)

Mailingliste abonnierenMailingliste abonnieren. (d.h. an Diskussionen bzgl. des Projektes "Sozialpiraten " teilnehmen oder nur mitlesen)

Newsletter-AboNewsletter abonnieren. (d.h. ab und zu Infos vom Projekt "Sozialpiraten " erhalten)

Termine:


Weitere, ähnliche Projekte hier: Gruppe im UpH | Sozial- und Geisteswissenschaft-Projekte . Das Projekt ist seit 29.5.2012 im Haus . Verantwortlich: Harald, Küppers-Thomas


Weitere Werbemöglichkeiten im Uph...
Hier könnte Ihre Werbung stehen

blmiaawc