[/projekte/*/index.html]


Romanlesung

Roman, 216 Seiten, 12,50 Euro – ISBN 978-3-939556-36-7
erschienen im www.oldib-verlag.de
Klappentext:
Fünf Künstlerinnen und Künstler aus dem Ruhrgebiet fahren im Sommer 1984 nach Südfrankreich, um die Grundlagen der impressionistischen Malerei zu erlernen. Marie, Sandra, Bert, Paul und Annette waren vor ihrer gemeinsamen Reise schon künstlerisch aktiv. Aber erst nach ihrem Aufenthalt bei dem Künstler André erkennen sie, dass mehr dazugehört, als sich einfach an eine Staffelei zu stellen, um ein Bild zu malen. Es gehört Mut dazu, aber auch harte Arbeit. Sie erleben diese Erkenntnis sehr unterschiedlich und erfahren viel über die Malerei, die Kunst, Frankreich, sich selbst und die Liebe. Am Ende ihrer Reise durch die malerische Gegend der Provence ist nichts mehr so, wie es war.
Neues kann beginnen.
Über die Autorin
Sigrid Drübbisch, Dipl. Sozialarbeiterin,
bildende Künstlerin und Autorin, ist seit 1981 künstlerisch tatig. Sie ist Autodidaktin und hat mit ihrer künstlerischen
Arbeit 1981 in Südfrankreich begonnen und diese kontinuierlich weiter verfolgt. Mittlerweile hat Sigrid Drübbisch über 80 Ausstellungen im In- und Ausland durchgeführt und einen lyrischen Band „Traum-Pfade – Ein Lebenszyklus in neun Teilen“ im Geest- Verlag (bereits in der 2. Aufage)
veröffentlicht.
Lavendelkuss ist ihr erster Roman.

Verantwortlich: atelier sd58 Drübbisch-Sigrid

Romanlesung

Weitere Bilder und Dateien


Buchinfo_Lavendelkuss.pdf

Sigrid.jpg

Termine



© Unperfekthaus 2004 - 2014
blmiaawc