[/projekte/*/index.html]
Logo Unperfekthaus

Home * Restaurant * Hotel * Feiern * Business * Detail-Infos



UpH >> Projekte >> photographymeetsart

Das Fotografie-Konzept 'photography meets art' schlägt die Brücke zwischen der bildenen und gestaltenden Kunst zur Fotografie. So lassen sich z.B. Maler von Fotografien beeinflussen, oder Gemälde werden als Hintergrund in der Portraitfotografie eingesetzt. Durch Fotografie eingefangene Gemälde oder Skulpturen werden Bestandteil von Aufführungen, Konzerten oder audiovisuellen Projekten. Bildkonzepte werden miteinander umgesetzt oder bauen aufeinander auf.
Aber auch recht banales wie die fotografische Reproduktion oder die Aufarbeitung für Ausstellungskataloge soll mit diesem Projekt erleichtert werden.

Das Unperfekthaus bietet hierfür eine wunderbare Basis, zum einen durch den Kontakt der Kreativen untereinander, zum anderen durch die unzähligen Möglchkeiten, die das Haus durch die verschieden gestalteten Räume und die Architektur an sich bietet. So ist die Einbeziehung der festen Kunstinstallationen des Hauses in die klassische Portraitfotografie nur ein Beispiel, wie sich die Kreativen im Haus gegenseitig inspirieren.

Kreative Zusammenarbeit steht hier im Vordergrund, Gäste sind jederzeit herzlich willkommen und werden gerne mit in die Projektumsetzung eingebunden.

Artdirektoren, Werbeleute allgemein, Verleger, Galeristen, Konzertveranstalter.


KontaktformularKontakt (d.h. eine Mail an die Teilnehmer des Projektes "photographymeetsart " schreiben)

Mailingliste abonnierenMailingliste abonnieren. (d.h. an Diskussionen bzgl. des Projektes "photographymeetsart " teilnehmen oder nur mitlesen)

Newsletter-AboNewsletter abonnieren. (d.h. ab und zu Infos vom Projekt "photographymeetsart " erhalten)

Für manche der untenstehenden Termine bitten wir um Anmeldung:


Siehe auch http://www.roland-klecker.de. Weitere, ähnliche Projekte hier: Fotografie | Kunstprojekte, bildend . Das Projekt ist seit 01.01.2009 im Haus . Verantwortlich: Klecker-Roland (0176-94033925)


Weitere Werbemöglichkeiten im Uph...
Es gibt 1000 Pluspunkte, warum wir es im OpenSource-Bereich besser haben.

blmiaawc