[/projekte/*/index.html]

Liebe Gäste, Besucher, Kreative,

aufgrund der Corona-Krise bleibt das Unperfekthaus bis auf Weiters geschlossen auch wenn andere Betriebe mittlerweile wieder geöffnet haben.

Diese Pause haben wir bisher genutzt neuen Ideen nachzugehen.

Und es ist beschlossen: Ein neues UpH kommt.
UpH 2.0. oder UPH Reloaded. Nennt es, wie ihr wollt, denn es wird Klasse.

Was bleibt: das UpH als Idee und Gerüst. Das Dorf der Kreativen, Querdenker, Macher und Spinner. Diese irre Mischung aus Malern, Träumern, Bankern, Grüblern und Leuten, die eigentlich nur frühstücken wollten, aber jetzt seit einer halben Stunde durch das Haus stolpern und auf eine gute Idee nach der anderen kommen.

Was kommt: genau das Gleiche, nur viel mehr. Viel, viel mehr. Und ganz anders und genau so. Größer und kleiner und lauter und stiller, heller und edler und stärker und mit neuer Kraft, um das zu bewahren, was uns anders macht. Alles bleibt anders. Wir werden mehr. Wir werden stärker. Wir sind, was wir waren, bleiben, was wir werden, werden, was wir können und das ist: na ja, eigentlich so ziemlich alles. Fast.

Lasst euch überraschen. Aber es wird ein bisschen dauern. Wir müssen noch planen, investieren, Wände rauskloppen und so.

Wir sind traurig, weil wir zu sind. Wir sind aber auch aufgeregt und gespannt, weil wir wieder aufmachen werden.

Das alte neue Unperfekthaus.
Freut euch drauf, ab Herbst 2020
(Gastronomie und Hotel vermutlich etwas früher)



Pflegefamilien

Informationsveranstaltung und Gespräch zum Thema Pflegekinder und Erziehungsstellen

Die Evangelische Jugend- und Familienhilfe Essen gGmbH berät und begleitet seit 17 Jahren Pflegekinder und deren Familien. Da es einen großen Bedarf für Kinder in Not gibt werden aktuell Pflegefamilien in Essen und Umgebung gesucht, die bereit sind, als Erziehungsstelle ein Kind kurz oder langfristig in ihrer Familie aufzunehmen. In unseren offenen Treffen wollen wir über die Thematik informieren, Gedanken zur Aufnahme eines Pflegekindes anstoßen und über Chancen und mögliche Schwierigkeiten aufklären.

http://www.est-ruhrgebiet.de

Die Gründe, warum Kinder ihre Herkunftsfamilie verlassen müssen, sind vielfältig: akute Krisen, Krankheitsfälle oder Eltern, die nicht oder nicht mehr erziehungsfähig sind. Wir suchen Menschen, die bereit sind, diesen Kindern einen Platz in ihrem Leben zu geben, zusammen mit ihnen in die Zukunft zu gehen und ihnen dabei als Wegbegleiter zur Seite stehen.

Als Erziehungsstelle nimmt man das Kind langfristig bei sich auf, bis es in seine Ursprungsfamilie zurückkehren kann oder selbstständig ist. In der Regel verbleiben die Kinder über viele Jahre bei der Pflegefamilie. Das kann, wie bei den eigenen Kindern auch, unter Umständen auch über die Volljährigkeit hinaus sein.
Die Unterbringung in der Bereitschaftspflegefamilie ist eher kurzfristig angelegt. Hier geht es darum, ein Kind vorübergehend in einer akuten Notsituation aufzunehmen.
Die Evangelische Jugend- und Familienhilfe Essen gGmbH unterstützt die für sie tätigen Familien mit einem individuellen und kontinuierlichen Beratungsangebot; gemeinsamen Freizeitaktivitäten, Entlastungstagen, Fortbildungsangeboten und einer jährlich stattfindenden Familienfreizeit.

Neben dem altersgestaffelten Pflegegeld und anderen, kommunal unterschiedliche Beihilfen für das Kind bekommen Familien für ihre Tätigkeit noch einen steuerfreien Erziehungsbeitrag.

Wer Interesse daran hat, als Pflegefamilie in Form einer Erziehungsstelle oder Bereitschaftspflege Kinder oder Jugendliche in seine Familie aufzunehmen oder sich gemeinsam mit uns mit dieser Thematik einmal näher beschäftigen möchte, kann unter erziehungsstellen@jugend-und-familienhilfe.de oder 0201-85895340 unverbindlich Kontakt aufnehmen, unter www.est-ruhrgebiet.de unsere Homepage besuchen oder uns bei unseren Veranstaltungen im Unperfekthaus persönlich kennenlernen und vor Ort seine Fragen beantwortet bekommen!

Verantwortlich: Bolwin- Benedikt

Weitere Bilder und Dateien

Termine


© Unperfekthaus 2004 - 2019