Partyvolk

"Vieles was wir sehen, verstehen wir nicht, aber Vieles sehen wir auch nicht."(Zitat: Künstler)

http://carloscabanossi.de

Die Filme von David Jakubowski richten ihre Aufmerksamkeit auf den Mikrokosmos. Dinge, die sich dem unaufmerksamen Blick des Alltags entziehen, rücken in den Fokus des künstlerischen Interesses. Der Werkzyklus "Partyvolk" befasst sich mit dem Leben von Kleinstlebewesen, deren Tagesablauf sich allgegenwärtig zu den Füssen der Menschen abspielt. So werden neben einer Schnecke, einer Blattwanze und einer Assel auch ein Ameisenvolk zu den Hauptdarstellern der Filme. Das besondere Wesen der kleinen Akteure wird durch einen gezielten Eingriff von außen beeinflusst, wodurch die alltägliche Situation in skurrile, unwirkliche Bahnen gelenkt wird. Wirkt das Szenario im ersten Moment erheiternd, verändert sich der Eindruck bei längerer Betrachtung und regt zum Nachdenken über die Fragwürdigkeit der eigenen Existenz an.
Neben der filmischen Auseinandersetzung sind in der Ausstellung auch Stencils ( Schablonengraffitis), Radierungen und kleine Objekte zu sehen.

Verantwortlich: David Jakubowski

Termine

Keine aktuellen Termine gefunden.


© Unperfekthaus 2004 - 2014