[/projekte/*/index.html]

Liebe Gäste, Besucher, Kreative,

aufgrund der Corona-Krise bleibt das Unperfekthaus bis auf Weiters geschlossen auch wenn andere Betriebe mittlerweile wieder geöffnet haben.

Diese Pause haben wir bisher genutzt neuen Ideen nachzugehen.

Und es ist beschlossen: Ein neues UpH kommt.
UpH 2.0. oder UPH Reloaded. Nennt es, wie ihr wollt, denn es wird Klasse.

Was bleibt: das UpH als Idee und Gerüst. Das Dorf der Kreativen, Querdenker, Macher und Spinner. Diese irre Mischung aus Malern, Träumern, Bankern, Grüblern und Leuten, die eigentlich nur frühstücken wollten, aber jetzt seit einer halben Stunde durch das Haus stolpern und auf eine gute Idee nach der anderen kommen.

Was kommt: genau das Gleiche, nur viel mehr. Viel, viel mehr. Und ganz anders und genau so. Größer und kleiner und lauter und stiller, heller und edler und stärker und mit neuer Kraft, um das zu bewahren, was uns anders macht. Alles bleibt anders. Wir werden mehr. Wir werden stärker. Wir sind, was wir waren, bleiben, was wir werden, werden, was wir können und das ist: na ja, eigentlich so ziemlich alles. Fast.

Lasst euch überraschen. Aber es wird ein bisschen dauern. Wir müssen noch planen, investieren, Wände rauskloppen und so.

Wir sind traurig, weil wir zu sind. Wir sind aber auch aufgeregt und gespannt, weil wir wieder aufmachen werden.

Das alte neue Unperfekthaus.
Freut euch drauf, ab Herbst 2020
(Gastronomie und Hotel vermutlich etwas früher)



Nachhaltig schenken

Liebe Leutis, liebe Besucher*innen es Unperfekthauses,
es ist kalt geworden, die Tage sind kürzer und das Jahr neigt sich ganz plötzlich wieder dem Ende. Was heißt das?- Weihnachten steht vor der Tür. Und welcher Typ bist du?


Typ 1: Plätzchen schon gebacken und die letzten vier Wochen schon einen Ohrwurm deines Lieblingsweihnachtsliedes oder
Typ 2: Die Weihnachtszeit ist immer stressig und gerade dieses Jahr konntest du dir noch keine Gedanken zum "Fest der Liebe" machen.
Egal welcher Typ Mensch du bist, wenn du noch nicht alle Weihnachtsgeschenke hast, dann bist du bei diesem Workshop richtig.
Doch nachdem das Thema Nachhaltigkeit dieses Jahr so stark diskutiert wurde, wie kein anderes, wollen wir beim Schenken ja nicht einfach stoppen, umweltfreundlicher zu denken.
Statt also irgendetwas zu verschenken, sollen die Gaben selbstgemacht, nachhaltig und Plastik-frei sein.
Seifen, Wachstücher und Naschereien, wie werden sie gemacht und woher kommen die Ressourcen, die wir nutzen? In diesem Workshop wollen wir uns mit dem aktuellen Thema „Nachhaltig Leben“ auseinandersetzen und Anregungen geben, um den Alltag unserer Liebsten noch umweltfreundlicher zu gestalten.

Verantwortlich: Thelen- Lea

Weitere Bilder und Dateien

Termine


© Unperfekthaus 2004 - 2019
blmiaawc