Kunst statt Gardinen

Das Projekt zeigt Acrylglasobjekte, die durch die Art ihrer Gestaltung mehrere Sichten zulassen. Sie sind entgegen der klassischen Glasmalerei von mindestens zwei Seiten bemalt und auf unterschiedlichen Flächen miteinander verbunden. Sie sind aus verschiedenen Perspektiven zu betrachten und lassen Raum für Licht und Sicht . Die Mehrsichtobjekte können Fenster verschönern, Räume teilen, Balkone verschönern und jede Glasfläche in ein Kunststück umgestalten.
In Blumentöpfen verwandeln sie jede Ecke in einen farbenfrohen Fleck und müssen nicht gegossen werden.

Verantwortlich: Susanne Kampling

Termine

Keine aktuellen Termine gefunden.


© Unperfekthaus 2004 - 2014