Kreativquartier

Jeder der Pioniere im Kreativ.Quartier Essen-City trommelt natürlich für seine eigene Aktivität. Und zusätzlich gibt's über diese Plattform hier gemeinsame Aktionen, damit das Kreativ.Quartier besser als bisher akzeptiert wird, obwohl es nie so sauber und übersichtlich wie übliche Innenstädte sein wird.

Kreativ.Quartiere sind für die individualistische Kreativwirtschaft das, was Fabriken für die industrielle Produktion sind: Räumliche Ansammlungen von all' den Faktoren, die zur Erzeugung des jeweiligen Produkes notwendig sind. Zusammen mit einigen anderen europäischen Städten ist die Essener Innenstadt um das Unperfekthaus als Kreativ.Quartier international vernetzt und wird von der Landesregierung gefördert.

Alle, die in der Essener Innenstadt ansässig sind, sind eingeladen, zu diesem Projekt beizutragen. Es gibt schon eine Menge, aber es muss noch viel getan werden. Dazu braucht's nicht nur die Kreativszene, sondern auch Steuerberater, Anwälte, Patentanwälte,… mit ihren Diensten. Dies ist ein für alle offenes Projekt, das nicht von wenigen dominiert wird.

Mit dem ecce haben wir eine überregionale Organisation im Rücken, die bereits finanziert und seit langer Zeit aktiv ist.

Mit LOKALFIEBER! haben wir ein Stadtteil-Magazin, das das Kreativ.Quartier zu einem seiner Schwerpunkte machen kann.

Mit dem Unperfekthaus haben wir Kontakt zu einer riesigen Gruppe von aktiven, kreativen Menschen aus dem ganzen Ruhrgebiet.

Im Atelierhaus und auch in weiteren Gebäuden bietet das Kulturbüro preiswerte Ateliers. Folkwang ist auch schon dabei!

Die Kreuzeskirche wird Ende 2014 vermutlich zu einem Vorzeigebeispiel, wie Kirche mit Gesellschaft und Kreativszene offen, freundlich und auf einer Ebene zusammen kommt (sorry, weitere Infos sind auch auf der Webseite noch nicht zu finden).

In der City-Messehalle startet Anfang 2014 ein vermutlich neues Messeformat (sorry, weitere Infos sind auch auf der Webseite noch nicht zu finden).

Vielleicht schaffen wir es, über die MESSE ESSEN die Ankopplung an wirtschaftlich erfolgreiche Profis in Form der Messe-Aussteller und -Gäste zu bekommen.

Im GenerationenKult-Haus gibt's die vermutlich tollste Wohn- und Arbeitsform im weiten Umkreis (fast alles im Bereich "Wohnen" ist ausgebucht, aber Fragen lohnt immer, es gibt immer wieder 'mal Wechsel).

Machen wir noch viel mehr daraus! Dies ist "ein Zug, auf den noch ganz viele aufspringen können" ;-)

Abonniert die Mailingliste rechts, wenn Ihr aktiv mitarbeiten/mitdenken wollt oder abonniert den Newsletter, wenn Ihr einfach nur informiert bleiben wollt, was passiert.

Verantwortlich: Heiko Salmon, Reinhard Wiesemann

Weitere Bilder und Dateien

indexbild.jpgindexbild.jpg

Termine

Keine aktuellen Termine gefunden.


© Unperfekthaus 2004 - 2014