Klavierkonzert

Lebensessenz – ein Name der Fans der Neoklassik mit einem Ohr für das Träumerische nicht verborgen geblieben ist. Der junge Brasilianer Newton Schner jr., Enkel deutscher Auswanderer, erzählt mit seinem Klavier melancholische und herzzerreißend schöne Geschichten.

Der große Verehrer deutscher Literatur und Komposition hat in seinen Arbeiten unter anderem schon Goethes ‚Werther‘ und Schillers ‚Räuber‘ verarbeitet. Dabei erzählt der Autodidakt voller Gefühl und Erinnerung auch aus seinem eigenen Leben. Die umfangreiche Diskographie zeugt von der Produktivität Schners, und dass sie von durchweg hoher Qualität ist beweisen die vielen Fans auf der ganzen Welt.

Von Benjamin Richarz

Verantwortlich: Schner Jr. Newton

Termine

Keine aktuellen Termine gefunden.


© Unperfekthaus 2004 - 2014