Kalligraphie&Spiegel

Ich schreibe kalligraphisch auf Karten und Lichttüten, male mit japanischer Tusche und Aquarell (zur Zeit minimalistisch, Blumen, Strichmenschen, ZEN). Karten und Tüten können bei mir bestellt werden, die Texte sind ausgesuchte Zitate von KünstlerInnen, Philosophen u.a., z.B. Novalis "Wer Schmetterlinge lachen hört, der weiß wie Wolken riechen..." oder Laotse "Reich ist, wer weiß, dass er genug hat", L. Armstrong "Wir spielen das Leben", T. Carlyle "Die Musik ist die Sprache der Engel"...

Desweiteren mache ich Spiegelkunst, d.h. ich forme neue Kompositionen aus Spiegelscherben. Auf schwarzer Pappe, z.B. Engel - aber auch schon Gestaltung von Stuhl, halb weiß, halb rot - dort mit Scherben...
wer weiß, was noch kommt....


weitere projekte im haus:
www.unperfekthaus.de/projekte/saxofool-saxophon-und-clownerie
www.unperfekthaus.de/projekte/Emmi-Meyer

Verantwortlich: Kristina Mohr

Termine

November 2014
So, 16.11.1410:00 - 13:30 hRaum 155Kalligraphie-Weihnachtskarten & mehr mit Kristina Mohr
So, 23.11.1410:00 - 13:30 hRaum 155Kalligraphie-Weihnachtskarten & mehr mit Kristina Mohr
So, 30.11.1410:00 - 13:30 hRaum 155Kalligraphie-Weihnachtskarten & mehr mit Kristina Mohr


© Unperfekthaus 2004 - 2014