[/projekte/*/index.html]
Logo Unperfekthaus

Home * Restaurant * Hotel * Feiern * Business * Detail-Infos



UpH >> Projekte >> Kaffee-Röster

Kaffee-Röster

Kaffee rösten - trinken - genießen!
Was Sie schon immer mal über Deutschlands meistgeliebtes Getränk wissen wollten.

Der Hobby-Röster Alex Kunkel zeigt ihnen ganz praktisch die wundersame Wandlung grüner, etwas grasig riechender Kaffeebohnen zum köstlichen Getränk: In der Pfanne werden vor Ihren Augen die Aromen schonend geweckt und bei sanfter Hitze bis zum Höhepunkt ihrer Entfaltung gebracht, was sich mitunter durch ein scharfes Knacken ankündigt.

Nicht die Turbo-Mischung des üblichen Einheitsgeschmacks ist das Ergebnis, sondern die deutlichen Unterschiede kleiner afrikanischer Pearl-Beans zur mexikanischen Maragogype-Riesenbohne. Hier wird Ihnen reiner Kaffee eingeschenkt. Wer möchte darf ihn frisch geröstet in Omas Mühle mahlen und gekostet wird nach Herzenslust.

Gebrüht wird nicht im Papierfilter sondern - natürlich - mit der Espressomaschine, die allein in der Lage ist, dem Weltgetränk seine Reverenz zu erweisen. Druck, Temperatur und Crema müssen stimmen damit Aroma, Säure und Körper sich entwickeln. Kaffeegeschichte erfahren Sie nebenbei, weil es sich beim Rösten so schön palavert. Warum der Muntermacher als Revoluzzer-Getränk galt und oftmals schon verboten war.

Wem das nicht reicht, schmökert in zahlreich vorhandener Kaffee-Literatur.

Berieselt werden Sie von unterschiedlichster Kaffee-Musik, angefangen vom Klassiker "Moliendo Cafè", den Sie - Aha-Effekt - bestimmt kennen.

Was ein "Fairer Preis" für den Genuss und die unendliche Arbeit der Kaffee-Bauern sein sollte wird Ihnen nicht vorenthalten, verbunden mit dem Hinweis auf die Kampagne "Der Pott kocht fair" mit TransFair-Label. Immerhin ist das Schwarze Gold nach Erdöl das zweitwichtigste Handelsgut des Weltmarktes von dem 25 Millionen Menschen mehr schlecht als recht zu leben gezwungen sind.

Ein kleines Kaffebäumchen werden Sie sehen und seine Geschichte hören, wie es den Weg nach Deutschland fand vom fernen Gomera auf den Kanaren, wo Senora Segunda im Valle Gran Rey ihren Selbstangebauten aufschüttet.

Vielleicht wird Ihnen sogar die Angst vor dem "kleinen Schwarzen" kurz vor Mitternacht genommen, nachdem Sie angeblich nicht mehr schlafen können, weil der richtig gemachte "Kleine" gar nicht so aufputscht - und weshalb und wieviel Coffein im "Schwarzen" drin ist - neben den anderen rund tausend Aromastoffen, die ihn zu dem machen, was er ist und wie er schmeckt.

Ich suche:
1. Vermittlung eines Kulturprojektes/Gastronomie innerhalb dessen eine
Kaffeerösterei anzusiedeln wäre.
2. Teilnahme an den Kaffeeseminaren
3. Hilfe beim Erstellen einer Website
4. Hilfe beim Erstellen eines Kaffee-Multimedia-Präsentation


KontaktformularKontakt (d.h. eine Mail an die Teilnehmer des Projektes "Kaffee-Röster " schreiben)

Mailingliste abonnierenMailingliste abonnieren. (d.h. an Diskussionen bzgl. des Projektes "Kaffee-Röster " teilnehmen oder nur mitlesen)

Newsletter-AboNewsletter abonnieren. (d.h. ab und zu Infos vom Projekt "Kaffee-Röster " erhalten)


60 Jahre NRW-Röster_für UPH.jpg

DerRöster_1a.jpg

erster workshop.jpg

erster workshop_01.jpg

Proberöster_01_für UPH.jpg

Röster erklärt_für UPH.jpg

Termine:


http://www.derroester.de/ Weitere, ähnliche Projekte hier: Wellness-Projekte | Wirtschaft, Technik - Projekte . Das Projekt ist seit August 2004 im Haus . Verantwortlich: Kunkel-Alex (01577 38 98 568)


Weitere Werbemöglichkeiten im Uph...
Nutze Crowdfunding auf startnext.de, um dein Projekt zu finanzieren und nimm am UpH-Contest teil!

blmiaawc