[/projekte/*/index.html]

Liebe Gäste, Besucher, Kreative,

aufgrund der Corona-Krise bleibt das Unperfekthaus bis auf Weiters geschlossen auch wenn andere Betriebe mittlerweile wieder geöffnet haben.

Diese Pause haben wir bisher genutzt neuen Ideen nachzugehen.

Und es ist beschlossen: Ein neues UpH kommt.
UpH 2.0. oder UPH Reloaded. Nennt es, wie ihr wollt, denn es wird Klasse.

Was bleibt: das UpH als Idee und Gerüst. Das Dorf der Kreativen, Querdenker, Macher und Spinner. Diese irre Mischung aus Malern, Träumern, Bankern, Grüblern und Leuten, die eigentlich nur frühstücken wollten, aber jetzt seit einer halben Stunde durch das Haus stolpern und auf eine gute Idee nach der anderen kommen.

Was kommt: genau das Gleiche, nur viel mehr. Viel, viel mehr. Und ganz anders und genau so. Größer und kleiner und lauter und stiller, heller und edler und stärker und mit neuer Kraft, um das zu bewahren, was uns anders macht. Alles bleibt anders. Wir werden mehr. Wir werden stärker. Wir sind, was wir waren, bleiben, was wir werden, werden, was wir können und das ist: na ja, eigentlich so ziemlich alles. Fast.

Lasst euch überraschen. Aber es wird ein bisschen dauern. Wir müssen noch planen, investieren, Wände rauskloppen und so.

Wir sind traurig, weil wir zu sind. Wir sind aber auch aufgeregt und gespannt, weil wir wieder aufmachen werden.

Das alte neue Unperfekthaus.
Freut euch drauf, ab Herbst 2020
(Gastronomie und Hotel vermutlich etwas früher)



jenniferkubistin

Mein Ziel ist es, Menschen zu einem verbesserten Selbstbewusstsein und dadurch zu mehr Selbstliebe zu verhelfen und mittels achtsamen Bewegungen im Außen heilende Bewegungen im Innern anzustoßen. Mein wichtigstes Werkzeug ist dabei das Tanzen, da ich bereits mein ganzes Leben lang die kraftvollen Veränderungen beobachte, die eintreten können, wenn Menschen sich dem Tanz vollkommen hingeben.

https://www.youtube.com/channel/UCNWnjBEoVerrjTTz-FOHlmQ

Ob im choreografischen Tanz oder in der Improvisation: Über das rhythmische Bewegen verschafft sich der Mensch mit dem Körper einen anderen Zugang zu den vielen Facetten seines Selbst und dabei möchte ich eine Anleitung und Unterstützung sein.
Auch mit Meditationen, Übungen aus dem
Bereich der Persönlichkeitsentwicklung, Yoga und anderen Tools unterstütze ich sie dabei, eine wertschätzendere Beziehung zu sich und ihren Körpern zu entwickeln. Dabei gehe ich ganzheitlich vor und vereine vitalisierend Körper, Geist und Seele.
Der Tanzstil in meinen Kursen spricht vor allem die weibliche Seite in uns an. Die Tänze und Choreografien die wir erlernen und erleben sind also meist sehr sinnlich, feminin, sanft, sexy, intuitiv aus dem geschaffen, was kommt, manchmal mit Einflüssen aus Modern Dance, Contemporary, Jazz Dance manchmal aus Dancehall und Latindance, manchmal auf High Heels. Die Wünsche und Bedürfnisse der Teilnehmer*innen sind dabei immer herzlich willkommen. So ermutigt meine Arbeit das gereifte Potential zu entfalten.
"With authentic movements to more selflove and with selflove to more authentic movements."

Verantwortlich: Kubistin- Jennifer Carmen

Weitere Bilder und Dateien

Termine


© Unperfekthaus 2004 - 2019