[/projekte/*/index.html]


Independence Tech

In Deutschland haben wir offiziell der Atomkraft den Rücken gekehrt und umarmen stattdessen erneuerbare Energien für eine saubere, gesunde Zukunft. Aber wie erreichen wir das, ohne auf Geschäftemacherei, die Regierung oder "space invaders" zu warten, um den Rest von uns mit den Technologien, die wir brauchen, zu versorgen?

In diesem Workshop konzentrieren wir uns auf die einfachste aller Technologien, um Unabhängigkeit vom "System" zu erlangen -- die Kleinstbiogasanlage, etwas, das du selbst zu Hause, mit deinen
Freunden oder... mit uns im Unperfekthaus bauen kannst! Dies ist eine einfache, aber effektive Technologie, die wir in Indien zu bauen gelernt haben und jetzt in Essen und auf der gesamten Welt mit unserem Verein, Solar CITIES Solutions e.V., verbreiten...

Die Kleinstbiogasanlage ist ein einfaches Set von Wassertanks, das allen Küchenmüll und andere organische Abfälle (sogar Fäkalien)aufnimmt und sie innerhalb von 24 Stunden in sauberes und wirklich "erdiges Gas" (Methan) und nährstoffreichen Flüssigkompostdünger verwandelt. Das Gas kann zum Kochen, Heizen, Beleuchten und sogar zum Betreiben von Elektrogeneratoren verwendet werden, während der Dünger benutz werden kann, um deine eigene Nahrung anzubauen.

Eine durchschnittliche Familie von 4 oder 5 Personen produziert jeden Tag genug organische Abfälle um täglich bis zu 2 Stunden "Herdgas" oder 45 Minuten Strom zu erhalten. Diese Systeme, von Millionen in ländlichen Gegenden sich entwickelnder Länder genutz, stellt grundsätzliche Energieverlässlichkeit sicher, während sie die Probleme, die normalerweise mit Müll verknüpft sind, eliminiert -- es gibt weder Gerüche, noch Mücken oder Fliegen, noch Probleme mit Ratten oder anderen Schädlingen noch Krankheiten, die im Wasser entstehen. Was früher eine der größten Belastungen - Verschmutzung und Abfälle - war, wird zu einem bedeutenden Gewinn. Schließlich, kann die Benutzung von Biogas in vielen Gegenden, die Verbrennung von Feuerholz und Kohle, die momentan zu häuslicher Luftverschmutzung, Waldrodung, Habitatsverlust und dem Aussterben von Tierarten verhindern (und wir sind noch nicht einmal auf das Potential im Kampf gegen den Klimawandel zu sprechen gekommen!).

Und das Tollste von allem ist, dass Kleinstbiogasanlagen in nur wenigen Stunden aus vorhandenen Materialien, die jeder finden kann, gebaut werden können.

Tritt unserer Gruppe bei und lerne, wie du Teil einer Lösung sein kannst, die Freiheit von dem alten System der "Power" garantiert und dabei eine gelebte Kultur der Nachhaltigkeit und Gerechtigkeit erschafft. In unserer Gruppe bieten wir auch Möglichkeiten, ins Ausland zu reisen und deine Fähigkeiten auf diesem Gebiet durch unsere Netzwerk von Entwicklungshelfern zu teilen.

Wir erforschen weiterhin eine Menge von anderen "do-it-yourself", nachhaltigen Technologien, von selbstgebauten Warmwasserbereitern (solarthermal), Fotovoltaikanlagen, Windrädern, Fahrradgeneratoren, Plastik-zu-Öl-Pyrolysierern, Holzvergasern bis zu Thermoelementen (Peltier-Seebeck-Effekt Einheiten), "Joule Thief" elektronischen Geräten und Batterien aus Aluminium- und Zink-Abfällen usw.

Also heb deinen Hintern aus dem Stuhl und mach mit -- die Welt mag nicht perfekt sein, aber im Unperfekthaus kann unser "independence tech" sehr schnell zu eine großen Verbesserung führen.
Siehe es als geschafft an!

Verantwortlich: Culhane-Thomas

Independence Tech

Weitere Bilder und Dateien


gasholder.jpg

gasholder2.jpg

tanks.jpg

Termine



© Unperfekthaus 2004 - 2014
blmiaawc