[/projekte/*/index.html]

Liebe Gäste, Besucher, Kreative,

aufgrund der Corona-Krise bleibt das Unperfekthaus bis auf Weiters geschlossen auch wenn andere Betriebe mittlerweile wieder geöffnet haben.

Diese Pause haben wir bisher genutzt neuen Ideen nachzugehen.

Und es ist beschlossen: Ein neues UpH kommt.
UpH 2.0. oder UPH Reloaded. Nennt es, wie ihr wollt, denn es wird Klasse.

Was bleibt: das UpH als Idee und Gerüst. Das Dorf der Kreativen, Querdenker, Macher und Spinner. Diese irre Mischung aus Malern, Träumern, Bankern, Grüblern und Leuten, die eigentlich nur frühstücken wollten, aber jetzt seit einer halben Stunde durch das Haus stolpern und auf eine gute Idee nach der anderen kommen.

Was kommt: genau das Gleiche, nur viel mehr. Viel, viel mehr. Und ganz anders und genau so. Größer und kleiner und lauter und stiller, heller und edler und stärker und mit neuer Kraft, um das zu bewahren, was uns anders macht. Alles bleibt anders. Wir werden mehr. Wir werden stärker. Wir sind, was wir waren, bleiben, was wir werden, werden, was wir können und das ist: na ja, eigentlich so ziemlich alles. Fast.

Lasst euch überraschen. Aber es wird ein bisschen dauern. Wir müssen noch planen, investieren, Wände rauskloppen und so.

Wir sind traurig, weil wir zu sind. Wir sind aber auch aufgeregt und gespannt, weil wir wieder aufmachen werden.

Das alte neue Unperfekthaus.
Freut euch drauf, ab Herbst 2020
(Gastronomie und Hotel vermutlich etwas früher)



GründerKultur

GründerKultur ist ein nichtkommerzieller, pro bono geleiteter Treffpunkt für Kreativ- und Kleingründer der Region. Als Ansprechpartner steht mit Horst Buschmann ein seit rund zehn Jahren in der Beratung kleiner und mittelständischer Unternehmen (KMU) erfahrener, KfW-gelisteter Gründercoach zur Verfügung.

Gerade Klein- und Kreativunternehmer sehen sich speziellen Herausforderungen gegenüber, um in den Markt zu kommen - und dort auch zu bleiben. Bei GründerKultur geht es nicht um komplexe, kostenpflichtige Beratung, sondern um knackige Antworten auf Einzelpunkte rund um die Themen "vor" und "nach" dem Gründen im Kreativ- und Kleinunternehmerbereich.

Aber auch die Förderung gesellschaftlicher Akzeptanz von Gründer- und Unternehmertum steht im Mittelpunkt des Projektes. Deutschland, und auch das Ruhrgebiet, hat im europäischen Vergleich viel zu weniger Gründer.

Das Angebot ist kostenfrei und auf jeweils 60 Minuten begrenzt. Kreative des UpH erhalten ein auf 120 Minuten erweitertes Informationsangebot. Wir bitten um Verständnis, dass Mehrfachtermine im Rahmen eines pro bono-Projektes nicht möglich sind.

Verantwortlich: Buschmann-Horst

GründerKultur

Weitere Bilder und Dateien

Termine


© Unperfekthaus 2004 - 2019
blmiaawc