[/projekte/*/index.html]

Liebe Gäste, Besucher, Kreative,

aufgrund der Corona-Krise bleibt das Unperfekthaus bis auf Weiters geschlossen auch wenn andere Betriebe mittlerweile wieder geöffnet haben.

Diese Pause haben wir bisher genutzt neuen Ideen nachzugehen.

Und es ist beschlossen: Ein neues UpH kommt.
UpH 2.0. oder UPH Reloaded. Nennt es, wie ihr wollt, denn es wird Klasse.

Was bleibt: das UpH als Idee und Gerüst. Das Dorf der Kreativen, Querdenker, Macher und Spinner. Diese irre Mischung aus Malern, Träumern, Bankern, Grüblern und Leuten, die eigentlich nur frühstücken wollten, aber jetzt seit einer halben Stunde durch das Haus stolpern und auf eine gute Idee nach der anderen kommen.

Was kommt: genau das Gleiche, nur viel mehr. Viel, viel mehr. Und ganz anders und genau so. Größer und kleiner und lauter und stiller, heller und edler und stärker und mit neuer Kraft, um das zu bewahren, was uns anders macht. Alles bleibt anders. Wir werden mehr. Wir werden stärker. Wir sind, was wir waren, bleiben, was wir werden, werden, was wir können und das ist: na ja, eigentlich so ziemlich alles. Fast.

Lasst euch überraschen. Aber es wird ein bisschen dauern. Wir müssen noch planen, investieren, Wände rauskloppen und so.

Wir sind traurig, weil wir zu sind. Wir sind aber auch aufgeregt und gespannt, weil wir wieder aufmachen werden.

Das alte neue Unperfekthaus.
Freut euch drauf, ab Herbst 2020
(Gastronomie und Hotel vermutlich etwas früher)



Fluchtfragen

Hier können engagierte Bürger, Ehrenamtliche und Mitarbeiter von Organisationen und Firmen mit geringstem zeitlichen Aufwand Erfahrungen austauschen. Neue sind jederzeit willkommen - bitte nur aus Essen und Umgebung.

Man kann sich nicht jedesmal persönlich treffen, und Profis können auch nicht grenzenlos belastet werden. Hier könnt Ihr Euch in diese Fluchtfragen-Mailingliste eintragen, die wie ein schwarzes Brett ist. Jede(r) kann per Mail Fragen oder Informationen einstellen, die an alle Mitleser gerichtet sind:

  1. Meldet Euch einmal an, indem Ihr oben klickt auf "Mailingliste Diskutieren und mitlesen".
  2. Danach lest Ihr automatisch mit, was diskutiert wird, könnt antworten oder still mitlesen
  3. Oder Ihr stellt selbst eine Frage oder teilt eine Information indem Ihr einfach nur eine Mail an fluchtfragen@unperfekthaus.de schreibt. Alle lesen das dann, und meist gibt irgendwer eine gute Antwort, oder es entsteht eine Diskussion
Hintergrund: Indem man die Fragen und Antworten der anderen mitliest, erfährt man auch Dinge, auf die man gar nicht von allein gekommen wäre. Und so manche eigene Frage erübrigt sich, wenn man einfach mitliest, was andere fragen. Wichtig ist nur eine gewisse Disziplin: Man schreibt NUR Mails an die Mailingliste, die auch wirklich für ganz viele Leser bestimmt sind. KEINE private Kommunikation! Denn das belastet alle Mitleser unnötig und führt dazu, dass einige nicht mehr mitmachen.

Ihr könnt beliebig viel und beliebig wenig mitmachen!

Es ist unglaublich hilfreich, wenn man eine solche Mailingliste im Rücken hat, über die man mit einer einfachen Mail ganz viele Engagierte erreichen kann. Wir haben seit über 10 Jahren Mailinglisten im Unperfekthaus, die bestens funktionieren. Das GeKu-Haus z.B. ist dank intensiven Austauschs in einer Mailingliste mit über 250 Engagierten entstanden, und das Unperfekthaus selbst hat z.Zt. 745 Menschen, die sich gegenseitig in einer Mailingliste Berater sind.

Die Langfrist-Wirkung von Mailinglisten geht über gegenseitigen Rat hinaus, bis hin zu Kooperationen oder Freundschaften. Mailinglisten sind zudem viel direkter, als z.B. eine Kommunikation per Facebook. Natürlich passiert es auch, dass die gleiche Frage im Laufe der Monate 3x gestellt wird, dann muss irgendwer eben geduldig nochmal antworten. Denn wenn eine Sache mehrfach gefragt wird, dann ist das oft ein Zeichen dafür, dass die Antwort noch nicht allgemein angekommen ist. Wiederholungen machen dann Sinn.

Wir würden uns sehr freuen, wenn neben engagierten Laien auch viele Ehrenamtler und Profis sich hier eintragen und einen Pool der gegenseitigen Beratung und Information bilden. Keine Angst: Man muss nicht alles lesen und nicht immer antworten!

Hinweis: Diese Mailingliste ist vor allem für den Austausch unter Helfern gedacht. Daneben gibt es für die Kommunikation zwischen Flüchtlingen und Einheimischen die Kleinanzeigen-Plattform Welcomenews

Verantwortlich: Wiesemann-Reinhard

Fluchtfragen
Herzlichen Dank an Susanne Kampling für diese Grafik
Fluchtfragen

Weitere Bilder und Dateien

Termine


© Unperfekthaus 2004 - 2019