[/projekte/*/index.html]

Liebe Gäste & Kreative,

das Unperfekthaus bleibt vom 24.- 26. 12. 2017 und vom
31.12. - 01.01.2018 geschlossen!
Wir wünschen frohe Feiertage und einen guten Rutsch ins neue Jahr!



Bauwagenzentrale

Die Bauwagenzentrale bietet essener Kindern und Jugendlichen eine Plattform für Herzensangelegenheiten.

Je nach Thema wird allein oder im Team an der Umsetzung einer Idee getüftelt. Dabei ist erst mal kein Vorhaben zu verrückt: „Ein pinkes Einhorn auf dem Mars streicheln“...klingt doch nach einem super Filmprojekt! Oder soll es ein eigener Gemüsegarten sein, eine Kunstausstellung, ein Umweltschutzprojekt oder ein Coaching um den Traumjob zu bekommen? Ich habe ein offenes Ohr für dein Anliegen und kann da sicher weiter helfen. In der Bauwagenzentrale besprechen wir dein Projekt und die Möglichkeiten, treffen uns in einem festgelegten Zeitraum regelmäßig und treiben deine Idee voran.


Das Angebot versteht sich als sozialpädagogisches Intensivsetting und richtet sich an Kinder und Jugendliche mit besonderem Förderbedarf. Diesen Kindern fällt es meist schwer anzudocken und häufig haben sie auch noch ganz andere Sorgen und Probleme. In größeren Gruppen, sind sie es, die schnell Ärger und negatives Feedback bekommen, was dann wiederum zurück führt zu Frustration und Wut. Als Diplom Sozialpädagogin aus Essen möchte ich dem entgegenwirken und durch mein Projekt Erfolgserlebnisse schaffen. Ideen sollen Gehör finden, Wege geebnet und Berge bestiegen werden. Das Projekt soll die Möglichkeit eröffnen, bedarfsorientiert im Einzelsetting und/oder in Klein- und Kleinstgruppen Fähigkeiten, Fertigkeiten und Interessen zu entdecken und Kompetenzen auszubauen. Am Anfang steht die Frage "Was willst du?" und daran arbeiten wir dann gemeinsam. Das Kind bzw. der/die Jugendliche entscheidet über den Inhalt und daraus ergibt sich dann der Rahmen des Settings. Ressourcen aus dem Sozialraum/dem Stadtteil/der Stadt oder wenn nötig auch über die Stadtgrenzen hinaus werden aktiviert und fließen in die jeweilige Ideenumsetzung mit ein. Selbstwertgefühl und Selbstbewusstsein werden gestärkt, was zur Entwicklung eines positiven Selbstbildes beiträgt. Angebote sollen stundenweise, Vormittags und Nachmittags für verschiedene Altersgruppen stattfinden. Ausgangsort wird ein ausgebauter Bauwagen sein, der schon auf seine Gestaltung wartet. Dabei sollen die Kinder und Jugendlichen natürlich schon beteiligt werden, mitentscheiden und mitgestalten dürfen. Workshops, Kurse und Aktionen zu verschiedenen Themen sowie besondere Ferienaktionen runden das Angebot ab. Bildungsangebote zu den übergeordneten Themen: Natur und Umwelt; Wissenschaft und Technik; Gesellschaft, Kultur und Gemeinschaft; Gesundheit, Ernährung und Bewegung; Kunst, Musik, und Theater sind möglich. Die Kinder und Jugendlichen sollen durch das Projekt die Chance erhalten, etwas besonderes zu erschaffen und das Gefühl kennenzulernen, etwas erreichen und bewegen zu können. Darüber hinaus erfahren sie einen besonderen Blick auf unsere Stadt mit ihren vielfältigen Möglichkeiten, lernen einen bewussten Umgang mit ihrer Umwelt kennen, formulieren darin eigene Ziele, pflegen ihr eigenes Projekt und verwirklichen ihre Ideen. Dabei möchte ich sie begleiten und ihnen eine Plattform bieten. Interessen spezifisch wird mit jedem Einzelnen gemeinsam über Ideen zu neuen Aktionen entschieden. Über die Aktion finden die Kinder und Jugendlichen Zugang und Vertrauen. So werden Alltagsthemen besprechbar und Beratung möglich. Soziale Kompetenzen und Lösungsstrategien werden erarbeitet, wodurch das ein oder andere vielleicht auch im Alltag leichter fällt.

Wir suchen einen Investor!
Gerne möchte ich bei der Schaffung einer noch bunteren Angebotspalette, die Essener Kindern zeigt, was unsere Stadt für sie zu bieten hat, mitwirken. Um mein Projekt umsetzen zu können brauche ich starke Partner an meiner Seite und ein gutes Netzwerk, das den Wirkungskreis für die Kinder und Jugendlichen bildet. Ich würde mich freuen, wenn sich Investoren, Sponsoren, fachkundige EAM´s als Ansprechpartner/ Ratgeber/ Unterstützer, Organisationen, Vereine, Träger, Auftraggeber, Arbeitgeber, Projektpartner und alle anderen Interessierten, die das Projekt bereichern, für meine Projektidee begeistern und die Umsetzung dieses Vorhabens unterstützen. Gesucht wird konkret zunächst ein Standort für den Bauwagen sowie Material und Ausstattung für Ausbau und Gestaltung.

Verantwortlich: Vollmer- Katharina

Bauwagenzentrale

Weitere Bilder und Dateien

Termine



© Unperfekthaus 2004 - 2014
blmiaawc