Babyzeit - Zeitlos


Ich forme Füßchen Ihrer Liebsten ab, um daraus ganz besondere Erinnerungsstücke anzufertigen. Diese Abformungen bilden bis zu den Finger-/Fußabdrücken jedes Detail ab.

Elternhände sind gute 'Sockel', um die Babyfüße zu halten.
- Pianistenhände, Tänzerfüße, wer will noch?


Die Abdrucknahme

Babys Hände und Füße werden mit Alginat, einer weich bleibenden Masse, die von Zahnärzten zur Abdrucknahme verwendet wird, von mir abgeformt. Babys müssen nicht stillhalten, da ich sehr viel Erfahrung in der Abdrucknahme habe.
Der klare Vorteil von Alginat: es ist dermatologisch getestet, mundschleimhautverträglich und es bindet sehr schnell ab. Kleiner Nachteil: Die Abdrücke sind niemals fehlerfrei. Das heißt, nach dem Ausgießen, beispielsweise mit einer Porzellin, wird die Plastik von mir bearbeitet. Ungenauigkeiten werden in Feinarbeit retuschiert, Konturen und Fältchen werden ergänzt. Das Ergebnis ist ein schlichtes, weißes Objekt mit einer seidenglatten Oberfläche. Es kann vergoldet oder versilbert werden, eine metallfarbene Fassung bekommen.

Andere Gestaltungsmöglichkeiten, zum Beispiel auf Leinwand, sind ebenfalls möglich und können gerne besprochen werden.
Haben Sie Ideen, die ich noch nicht anbiete, so sprechen Sie mich an, ich habe Erfahrung in der Verarbeitung unterschiedlichster Materialien.

Preise beginnen bei 45,- €uro

Zuschauen ist im Unperfekthaus kostenlos.

Bitte vereinbaren Sie einen Termin zur Abdrucknahme.


Verantwortlich: Sabine Dio

Weitere Bilder und Dateien

DSCF0027.JPGDSCF0027.JPGFssgld01.jpgFssgld01.jpgindexbild.jpgindexbild.jpg

Termine

Keine aktuellen Termine gefunden.


© Unperfekthaus 2004 - 2014