[/projekte/*/index.html]

Liebe Gäste, Besucher, Kreative,

aufgrund der Corona-Krise bleibt das Unperfekthaus bis auf Weiters geschlossen auch wenn andere Betriebe mittlerweile wieder geöffnet haben.

Diese Pause haben wir bisher genutzt neuen Ideen nachzugehen.

Und es ist beschlossen: Ein neues UpH kommt.
UpH 2.0. oder UPH Reloaded. Nennt es, wie ihr wollt, denn es wird Klasse.

Was bleibt: das UpH als Idee und Gerüst. Das Dorf der Kreativen, Querdenker, Macher und Spinner. Diese irre Mischung aus Malern, Träumern, Bankern, Grüblern und Leuten, die eigentlich nur frühstücken wollten, aber jetzt seit einer halben Stunde durch das Haus stolpern und auf eine gute Idee nach der anderen kommen.

Was kommt: genau das Gleiche, nur viel mehr. Viel, viel mehr. Und ganz anders und genau so. Größer und kleiner und lauter und stiller, heller und edler und stärker und mit neuer Kraft, um das zu bewahren, was uns anders macht. Alles bleibt anders. Wir werden mehr. Wir werden stärker. Wir sind, was wir waren, bleiben, was wir werden, werden, was wir können und das ist: na ja, eigentlich so ziemlich alles. Fast.

Lasst euch überraschen. Aber es wird ein bisschen dauern. Wir müssen noch planen, investieren, Wände rauskloppen und so.

Wir sind traurig, weil wir zu sind. Wir sind aber auch aufgeregt und gespannt, weil wir wieder aufmachen werden.

Das alte neue Unperfekthaus.
Freut euch drauf, ab Herbst 2020
(Gastronomie und Hotel vermutlich etwas früher)



artgestalt - Design, Malerei, Text, Performance

Ulrike Katharina Blank, Diplom Designerin und Künstlerin. Projektleiterin von Kunstprojekten mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen.

http://www.kinder-kunst-kultur.de

Ich male, abstrakt , grossformatig, Acryl auf Leinwand, und in einer eigen entwickelten Technik auf Transparentpapierbahnen.
In Kombination mit handgeschriebenen eigenen Gedichten auf dem gleichen Material, entstehen so Transparentbilder-Elemente. Diese eignen sich zur Gestaltung öffentlicher, geschäftlicher und privater Räume.

Mein künstlerischer Ansatz:
Nach meinem Grafik Design Studium war ich zehn Jahre, als Art Direktorin in der Werbung beschäftigt.
Nach dieser Zeit habe ich mich entschieden, meine Art zu arbeiten und zu leben völlig zu verändern, und mich neu in Richtung Kunst und Vermittlung von Kunst zu orientieren. Das Leben als Designerin in der Werbung füllte mich nicht mehr aus.
So begab ich mich auf eine innere und äußere Reise, die bis heute andauert.

Dieser Weg machte mir klar, wie wichtig Kunst für mich als Selbstausdruck ist.
Die Freiheit mich als Individuum, immer wieder neu in Farben und Formen auf der Leinwand auszudrücken und mich als Mensch und Künstlerin zu finden, ist die treibende Kraft meines Schaffens. Ein weiteres tieferes Bedürfnis ist es mich und andere zu berühren.

Die tiefere Verbindung zu mir und dem Universellen, als unerschöpflichen Quelle aller Möglichkeiten und Erscheinungsformen, sind die Themen meiner Arbeiten.
Inspiriert von Joseph Beuys Antwort, der auf die Frage, was Kunst für ihn bedeutet, antwortete: „Kunst ist die Schönheit des Wahren.“

In meiner abstrakten Malerei eröffnet sich mir die Möglichkeit, mich in einen Ausdruck hinein zu malen, der nicht mehr primär von praktischem, linearen Denken dominiert wird.
Mit einer rudimentären Bildidee ein Bild beginnend, wähle ich Farben, die ersten Formen entstehen, und ab einem bestimmten Zeitpunkt im Malprozess beginne ich, dem sich entwickelnden Bild zu folgen, in einen Dialog mit ihm zu treten.
Der nun fließende, mehr intuitiv werdende Prozess, das Mischen und die Konsistenz der Farben, und der Gestus beim Auftragen, entwickelt sich zu einem sinnlichen Prozess, der mich einnimmt und begeistert.

Meine fotografischen Arbeiten haben denselben künstlerischen Ansatz.

Die Beobachtung des verlangsamten Verwelkungsprozesses der Blütenteile, eröffnet mir neue Wahrnehmungen von Schönheit, die ungewöhnlich sind in diesem Kontext.

Vergänglichkeit tritt hier aus dem Kontext des Ungewollten, Beängstigenden, Abgelehnten, heraus, in einen neuen Raum, indem die Schönheit offensichtlich wird.

In meiner Wahrnehmung offenbart sich diese Schönheit in jedem Stadium des Seins.

Meine Fähigkeit dies zu sehen, mich davon berühren zu lassen, und in einer künstlerischen Form fortzuführen und zu entwickeln, ermöglicht es mir, dieses Erleben auch den Betrachtern zugänglich zu machen.
Die Resonanz auf meine Arbeiten bestätigt mir dies.



Meine lyrischen Texte veröffentliche ich in kleiner Auflage, in illustrierten Gedichtbänden. Für szenische Lesungen und performances gestalte ich Bühnenbilder.
Ich konzipiere und leite künstlerische Projekte und Workshops mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen.


Ich bin häufig zu unterschiedlichen Zeiten im Haus. Bei Interesse ist eine Terminabsprache möglich,
telefonisch: 0173 3235946 oder per e-mail: kat-blank@web.de

Verantwortlich: Blank-Ulrike Katharina

artgestalt - Design, Malerei, Text, Performance

Weitere Bilder und Dateien


comp_Invitation_Acryl_Leinwand_90x90_cm.jpg

comp_throughly_Acryl_Leinwand_90x90_cm.jpg

Das bin ich_Gym_Sek.2.pdf

Foerderschule_Kunstprojekt.pdf

Fotoprojekt_Die-Schoenheit-der-Vergaenglichkeit.pdf

Fotoprojekt_Die-Schoenheit-der-Vergaenglichkeit1.pdf

Fotoprojekt_Die-Schoenheit-der-Vergaenglichkeit2.pdf

Grundschulen_Kunstprojekte.pdf

Hoehlenzeichen_Acryl_Leinwand.jpg

Kunst in Kisten_Sek.2.pdf

quadrate1.jpg

schneewittchen_ork_acryl_Leinwand.jpg

Transparente_1.jpg

Transparente_2.jpg

Transparente_3.jpg

Transparent_5.jpg

Termine


© Unperfekthaus 2004 - 2019
blmiaawc