[/projekte/*/index.html]

Liebe Gäste, Besucher, Kreative,

aufgrund der Corona-Krise bleibt das Unperfekthaus bis auf Weiters geschlossen auch wenn andere Betriebe mittlerweile wieder geöffnet haben.

Diese Pause haben wir bisher genutzt neuen Ideen nachzugehen.

Und es ist beschlossen: Ein neues UpH kommt.
UpH 2.0. oder UPH Reloaded. Nennt es, wie ihr wollt, denn es wird Klasse.

Was bleibt: das UpH als Idee und Gerüst. Das Dorf der Kreativen, Querdenker, Macher und Spinner. Diese irre Mischung aus Malern, Träumern, Bankern, Grüblern und Leuten, die eigentlich nur frühstücken wollten, aber jetzt seit einer halben Stunde durch das Haus stolpern und auf eine gute Idee nach der anderen kommen.

Was kommt: genau das Gleiche, nur viel mehr. Viel, viel mehr. Und ganz anders und genau so. Größer und kleiner und lauter und stiller, heller und edler und stärker und mit neuer Kraft, um das zu bewahren, was uns anders macht. Alles bleibt anders. Wir werden mehr. Wir werden stärker. Wir sind, was wir waren, bleiben, was wir werden, werden, was wir können und das ist: na ja, eigentlich so ziemlich alles. Fast.

Lasst euch überraschen. Aber es wird ein bisschen dauern. Wir müssen noch planen, investieren, Wände rauskloppen und so.

Wir sind traurig, weil wir zu sind. Wir sind aber auch aufgeregt und gespannt, weil wir wieder aufmachen werden.

Das alte neue Unperfekthaus.
Freut euch drauf, ab Herbst 2020
(Gastronomie und Hotel vermutlich etwas früher)



Anti-Box-Club

IM ANBLICK DER GEWALTVOLLEN WELT IN DER WIR LEBEN,
IM ANBLICK DER GEWALT DIE WIR SELBST ANWENDEN,
DIE WIR GEGEN ANDERE ANWENDEN,
DIE WIR GEGEN UNS ANWENDEN,
IN VOLLER ABSICHT,
OHNE ES ZU MERKEN,
WOLLEN WIR UNS FÜR EIN GEWALTFREIES LEBEN EINSETZEN



Wir möchten uns gemeinsam mit interessierten Menschen, auf kreative Weise mit dem Thema „GEWALT“ auseinandersetzen.

# HINTERFRAGEN & ENTRÄTSELN
Wie kam die Gewalt in die Welt? Was ist das Gegenteil von Gewalt? Wann und wie erlebe ich Gewalt? Wann und wie wende ich Gewalt an? Wohinter versteckt sich Gewalt? Was wäre, wenn es keine Gewalt gäbe?

# AUSPROBIEREN & ERFAHREN
Im Alltag begegnet uns Gewalt häufiger als wir im ersten Moment vielleicht denken. Auf Basis der Gewaltfreien Kommunikation von Marshall B. Rosenberg wollen wir versuchen gewaltfrei(er) zu leben. In Workshops wollen wir uns austauschen, kreativ werden und ins Handeln kommen.



PS: Wir sind ein offener Club für jedermensch

Verantwortlich: Blase- Michelle
Kira

Weitere Bilder und Dateien

Termine


© Unperfekthaus 2004 - 2019
blmiaawc