Infos für diejenigen, die im UpH ausstellen wollen

Das Unperfekthaus ist wie eine Dauer-Messe, auf der Besucher 6,50€ dafür zahlen, daß sie sich alles ansehen und bis zu 5h lang beliebig viele Getränke konsumieren können. Aber - um in der Analogie der "Messe" zu bleiben - es gibt keine "Standgebühren", jeder bekommt kostenlos Bühnen, Ausstellungen, Werkstätten, wir drucken sogar Flyer auf Kosten des Hauses uvm., und JEDER bekommt eine Chance, von den täglich bis zu 350 Besuchern des Hauses entdeckt zu werden!

Wer selbst ausstellen will, zahlt nicht die 6,50€ Getränkeflatrate, sondern 45€ pro Kalenderquartal. Das beinhaltet dann beliebig viele Besuche, beliebig viele Getränke und den Beitrag, den jeder Aussteller für das allgemeine Putzen leisten muss. Früher war Ausstellung im UpH mal ganz kostenlos, aber da musste jede(r) 1 Stunde pro Monat beim Putzen helfen. Die jetzige Regel ist viel schöner und macht das UpH auch für Aussteller gastlich (wie gesagt, Dein eigenes Eintrittsgeld für beliebig viele Besuche im UpH um Freunden, Interessierten und potentiellen Kunden deine Ausstellung zu zeigen sind auch gleich in diesen 45€ pro Kalenderquartal enthalten. Nicht jedoch "abhängen, Tee trinken". Wir wollen nicht der Ort sein, an dem man für 45€ drei Monate mit beliebig vielen Drinks relaxen kann).

Ausstellungsflächen werden quartalsweise immer nur an eine(n) Kreative(n) vergeben, der allein oder zusammen mit anderen (selbstorganisiert) Werke ausstellen möchte. Die UpH-Verwaltung ist nur "Anwalt der Besucher" und stellt sicher, dass der Raum auch für Besucher nutzbar bleibt - wir wollen eine gemischte Nutzung zwischen Kreativen und Besuchern! Habt Ideen! Es muss nicht dabei bleiben, Bilder aufzuhängen! Die Flächen müssen so hinterlassen werden, wie sie übernommen wurden. Den Belegungsplan gibt es hier. Hier noch ein paar Infos zum Ablauf:

  1. Wer noch kein Projekt im Unperfekthaus angemeldet hat, bitte hier die Projektanmeldung ausfüllen. Geht leider nicht anders - jede(r) muss Eigenverantwortung für das, was er/sie im UpH tut auch schriftlich bestätigen.
  2. Gucken, welche Ausstellungsflächen es gibt und wann die frei sind.
  3. Gewünsche Ausstellungsfläche reservieren. Das geht immer nur für ein Kalenderquartal und kann auch nicht verlängert werden, denn die Besucher des Hauses wünschen Abwechslung, und auch andere Künstler wünschen sich Ausstellungsflächen - Ausstellungsflächen können ab dem 1.Tag des Vormonats des gewünschten Quartals ab 9:00 Uhr reserviert werden.
  4. PreisschildAusstellungen müssen bis zum 3. Tag des neuen Quartals aufgebaut sein, ansonsten vergeben wir die Flächen ungefragt weiter - niemand will auf leere Wände gucken!
  5. Jedes ausgestellte Bild bzw. Objekt muss mit einen Schild versehen werden, damit Interessenten Kontakt aufnehmen können. Wir stellen euch gerne passende Schilder zur Verfügung (s. Bild)! Ein Verkauf der Werke durch das Unperfekthaus ist leider nicht möglich, aber wir verlangen auch keine Provision, wenn Ihr Werke verkauft. Wir freuen uns über jede(n), der/die im UpH auch wirtschaftlich erfolgreich ist - "nicht-verkaufen-wollen" ist auch ok, aber das Schild bitte dennoch anhängen.
  6. Das Abhängen muss an den letzten 3 Tagen des aktuellen Quartals erfolgen. Danach können die Bilder ungefragt vom Nachfolger abgehangen werden. Eine Aufbewahrung können wir leider nicht gewährleisten.

AufhaengesystemAufhängung

In manchen Räumen haben wir Galerieleisten oder sogar ein spezielles Aufhängesystem. Deshalb dürfen keine Nägel oder Schrauben in die Wände getrieben werden - der nächste würde sich ärgern, wenn seine Werke von Deinen Löchern umzingelt wären.


Atelierplatz im UpH

Diejenigen, die nicht nur ausstellen, sondern auch im UpH arbeiten wollen, können eine Fläche in einem der Studios bekommen, auch das zu den gleichen Bedingungen wie oben, also Getränke- und Putzgeld, aber mietfrei. Leider sind wir nur sehr knapp an Raum, bitte fragt einfach nach per Mail, was möglich ist.

Veranstaltungen, Vernissage,...

Passend zu Euren Ausstellungen, Eröffnungen,... könnt Ihr auch gern richtige Veranstaltungen im UpH machen. Falls Ihr dazu Musiker engagiert, übernimmt das UpH auch die GEMA-Gebühren, stellt Bühnen und Technik, und wir fragen nicht, wie bekannt jemand ist, wieviele Gäste wohl kommen, wir sind das Sprungbrett für alle diejenigen, die erst bekannt werden wollen!

Aber: Wenn Ihr bereits so bekannt seid, daß Ihr Eintritt nehmen oder nur einen "exklusiven Kreis" einladen wollt, dann braucht Ihr das UpH selbst nicht, Eure Veranstaltung wäre zwar eine tolle Unterstützung der vielen Newcomer im Unperfekthaus, aber letztlich geht es im UpH darum, die Lücke für diejenigen zu füllen, die eben noch keinen Eintritt nehmen können. "Hut aufstellen, freiwillige Spenden sammeln" ist erlaubt.

Im Unperfekthaus könnt Ihr zu Vernissagen oder auch aus anderen Gründen z.B. auch ganz legal Konzerte machen, heftig dafür werben, und Ihr müßt keine Angst vor der GEMA haben. Im Gegensatz zu anderen Veranstaltungsorten akzeptieren wir jede ernsthafte Veranstaltungsanmeldung - wir sind Euer Sprungbrett!!!

Terminanmeldungen für Eure Veranstaltungen bitte vorzugsweise über das Terminanmeldungs-Formular, weil dort alle wichtigen Informationen abgefragt und somit Rückfragen vermieden werden. !WICHTIG - VORAB auf den Raumseiten NACHSEHEN, OB DER zu reservierende RAUM zum Wunschtermin überhaupt FREI IST! Hier Infos über die Räume, unten findet Ihr zu jedem Raum auch gleich den Belegungsplan.

Künstler-WG

Ihr und Euer Fanclub ;-) können auch im UpH übernachten! Nicht wie in einem Hotel, sondern als Wohngemeinschaft. Ab 499€ für bis zu 14 Personen! Gab's sowas schon? Künstler & Fans anlässlich einer Vernissage in einer WG zusammen, man kommt in's Gespräch, am nächsten Morgen tolles Frühstück,...! Siehe WG-Hotel....

Hintergrund

Früher war das UpH völlig kostenlos, es waren aber keine Getränke vorhanden, und jeder mußte 1 Stunde pro Monat selbst putzen. Doch das hat überhaupt nicht funktioniert, und erst seit dieser neuen Regelung ist das Haus sauber und attraktiv für Gäste. Und für Kreative bedeutet diese neue Regelung nach wie vor praktisch kostenlose Probe- , Auftritts- und Ausstellungsmöglichkeiten - denn 45€ für 3 Monate Räume, Technik, Werbung, beliebig viele Getränke und Putzen machen das alles zwar möglich, sind aber wirklich kein nennenswerter Betrag und viel angenehmer, als selbst zu putzen und Getränke zu schleppen.

Bühne
Klicken für die Homepage des Saals, auf der auch die Technik dokumentiert ist

Probebühne, Kleinkunstbühne
z.B. Kleinkunstbühne 404

Probebühne, Kleinkunstbühne
z.B. Musik auf dem Dach

Raum-Übersicht
es gibt Unmengen an Räumen für jede Stimmung

Holzvertäfelte Beichtkapelle
z.B. holzvertäfelte ehem. Beichtkapelle

Unperfekthaus, Inh. Reinhard Wiesemann, Friedrich-Ebert-Str. 18, 45127 Essen-City, Tel. 0201-84735-0 oder 0201-470916-0, Mail: info@unperfekthaus.de, Anfahrtsbeschreibung