222

Saal, Bühne bis 150 Personen, 130 Personen in Kinobestuhlung, 75 Personen an Eßtischen. Kostenlos für jeden, der Zuschauer erlaubt.

Mit umfangreicher Audio- und Lichttechnik, Beamer, bedarfsweise Tische und Stühle.

Die Tontechnik ist jetzt komplett für jeden nutzbar, indem der Hauptschalter ausserhalb des Serverschrankes betätigt wird. Folglich brauchen Bands, die für ihre Proben die Tontechnik im Saal 222 nutzen wollen, keinen Zugang mehr zum Serverschrank!

Zugang zum Serverschrank ist nur noch nötig, wenn zusätzlich die Lichtanlage oder der CD-Player benötigt werden. Wer den Zahlencode erhalten möchte, muß etwa 1 Woche vorher per Mail an info@unperfekthaus.de einen Termin mit unserer Haustechnik machen, damit diese ihm eine Einweisung in die Technik gibt.

Hier Infos über die für Konzerte (NACH ABSPRACHE) vorhandene Technik:

  • PA: 2 Yamaha Satellite S112V (Mittel- u. Hochtöner) + 2 Yamaha Sub SW
  • 115V (Bass)
  • 2 Mono Crown XLS 602 (Endstufen)
  • Soundcraft EPM8 (Tonpult; 8 Mono- plus 2 Stereokanäle)
  • Licht (Eurolit Scene Setter; 2x12 Kanäle)
  • 2 Mikros (Shure 58)
  • 3 Mikroständer
  • 1 aktive Monitorbox
  • XLR Kabel in div.Längen

Weitere Infos für Musiker hier!

Achtung: Lautstärkebegrenzung!
Als die Loveparade 2007 durch die Straßen von Essen zog, war die Lautstärke auf 85...95dB begrenzt. Im UpH hat es schon Konzerte mit 100dB gegeben, doch das führt zu Ärger mit den Nachbarn, den wir uns nicht leisten können und wollen. Das UpH ist deshalb nur für Musik geeignet, die höchstens 90dB hat, und in Einzelfällen (bei Beschwerden von Nachbarn) kann es sein, daß man auch noch etwas darunter gehen muß. Wir sind da in guter Gesellschaft mit der Loveparade, und alle, die lauter spielen möchten, mögen sich bitte eine Location suchen, die das ermöglicht. Wir können nicht mehr als 90dB (im Einzelfall weniger) zulassen, bitte habt Verständnis.

Interessanter Gedanke in dem Zusammenhang: Wenn langjährige Musiker die Lautstärke eines Konzerts einstellen, dann wird es oft allein deshalb zu laut, weil diese Profis oft ein nicht mehr ganz so gutes Gehör haben. Das Publikum hätte es gern leiser, doch derjenige, der am Lautstärkeeinsteller sitzt, hört die Lautstärke selbst gar nicht mehr so richtig... ;-)
Mehr zu Seminare,Tagungen...
Mehr zu Feiern

Termine

Bitte warten...


© Unperfekthaus 2004 - 2014